Beim Derby: Wurde Eintracht-Fan mit einer Pistole bedroht?

Braunschweig  Ein 21-Jähriger hat nach dem Skandal-Spiel im Stadion einen Zivilpolizisten angezeigt.

In Block 11 soll es zu dem Vorfall mit einer Waffe gekommen sein.

Foto: Archiv

In Block 11 soll es zu dem Vorfall mit einer Waffe gekommen sein. Foto: Archiv

Die Geschehnisse rund um das Fußball-Derby zwischen Eintracht II und Hannover 96 II am Dienstag werden immer facettenreicher und verworrener. Wie berichtet, gab es 121 Strafanzeigen gegen Fußball-Rowdys. Doch nun rückt plötzlich auch die Polizei in den Fokus der Ermittler. Ein Beamter in Zivil soll mehrere Eintracht-Fans in Block 11 mit einer Schusswaffe bedroht haben. Ein Fan (21) erstattete Anzeige.Die Polizei bestätigt die Anzeige,...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (49)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort