Bundespolizei eröffnet Revier am Hauptbahnhof

Braunschweig  Am Hauptbahnhof wurden zwei Millionen Euro investiert. 70 Beamte arbeiten dort.

Blick in die neue Wache der Bundespolizei. Michael Schaurer (vorn) und Wolfgang Hintze (rechts) bereiten einen Einsatz vor.

Foto: Peter Sierigk

Blick in die neue Wache der Bundespolizei. Michael Schaurer (vorn) und Wolfgang Hintze (rechts) bereiten einen Einsatz vor. Foto: Peter Sierigk

 Die Bundespolizei hat am Freitag die Eröffnung des neuen Reviers am Hauptbahnhof gefeiert. 70 Beamte haben dort ihren neuen Arbeitsplatz erhalten.Jahre stand das Gebäude zwischen Willy-Brandt-Platz und den Gleisen des Hauptbahnhofs leer. Jetzt hat die Bundespolizei große Teile von der Deutschen Bahn gemietet. Eine Geschichte mit langem Vorlauf. Denn mit dem früheren Dienstraum war bereits die Bahnpolizei nicht zufrieden. Und das ist...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)