Nachbarn räumen nicht – 91 Anzeigen bei der Stadt

Braunschweig  Bei Schnee und Eis müssen Anlieger den Gehweg vor ihrem Haus räumen. Doch viele drücken sich. Bei der Stadt gingen schon 91 Beschwerden ein.

Vorbildlich: Ein Anlieger des Kohlmarktes greift bei einsetzendem Schneefall zum Schieber und räumt den Gehweg vor seinem Haus.

Vorbildlich: Ein Anlieger des Kohlmarktes greift bei einsetzendem Schneefall zum Schieber und räumt den Gehweg vor seinem Haus.

Das frostige Schneetief Hansgeorg hält Braunschweig und die Braunschweiger derzeit in Atem und sorgt dafür, dass viele den Tag mit schweißtreibendem Frühsport beginnen: mit Schneeschieben und Eiskratzen. Doch viele drücken sich offenbar. Bei der Stadt sind in den vergangenen Tagen 91...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.