Nervenprobe für Tausende – Weltkriegsbombe entschärft

Braunschweig  Die Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Mittwochabend den gesamten Norden der Stadt Braunschweig lahmgelegt. Erst um 21.46 Uhr war sie erfolgreich vollzogen.

Die Weltkriegsbombe wird nach der Entschärfung in der Nacht abtransportiert.

Foto: Rudolf Flentje

Die Weltkriegsbombe wird nach der Entschärfung in der Nacht abtransportiert. Foto: Rudolf Flentje

Der Blindgänger – 500 britische Pfund, also rund 220 Kilogramm schwer – war bei Kampfmittelsondierungsarbeiten in Rühme am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord gefunden und sofort als gefährlich erkannt worden.In Rühme und in Teilen von Wenden, Bienrode und Kralenriede sowie in Teilen des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.