Test in Braunschweig – Parkplatzsuche per Handy

Braunschweig  Siemens und die Firma Streetline haben Braunschweig als Testfeld ausgewählt, um in Europa ein Programm zur Parkplatz-Suche per Handy zu erproben.

Frei oder belegt: Detektoren melden Autofahrern per Handy, ob sie noch einen Platz für ihren Wagen an der Nimesstraße finden.

Foto: Peter Sierigk

Frei oder belegt: Detektoren melden Autofahrern per Handy, ob sie noch einen Platz für ihren Wagen an der Nimesstraße finden. Foto: Peter Sierigk

Autofahrern soll zeitraubendes Gekurve erspart werden. Über die Navigationsfunktion ihres Smartphones sollen sie zielgerichtet zu freien Stellplätzen geführt werden, erklärt Ralf Krenkel. Er ist Geschäftsführer des Verkehrs-Dienstleiters Bellis, der das Projekt in Braunschweig steuert.Für die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.