Trio überfiel 19-Jährigen mit Springmesser

Braunschweig  Ein 19-Jähriger wurde Opfer eines bewaffneten Überfalls auf der Celler Straße in der Nacht zu Freitag.

Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls.

Foto: Rasehorn

Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls. Foto: Rasehorn

Der Braunschweiger war auf dem Heimweg kurz vor der Okerbrücke, als ihm drei Männer entgegen kamen.

Einer der Männer schubste das spätere Opfer, während ein anderer ein Springmesser zog und Bargeld und Handy forderte.

Nachdem das Opfer die Wertgegenstände herausgegeben hatte, entfernte sich das Trio auf der Celler Straße stadtauswärts.

Die zwischen 1,70 und 1,80 Meter großen Täter sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Sie trugen dunkle Kleidung. Auf der Rückseite einer der Jacken war ein auffälliges weißes Pitbull-Emblem zu sehen.

Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 05 31/4 76-25 16.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (7)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort