Freiwillige Feuerwehr kochte für Obdachlose

Braunschweig  Auch die Bedürftigen der Stadt Braunschweig konnten Heiligabend etwas feiern. Die Feuerwehr hatte für sie am Theaterwall gekocht.

Die Helfer (von links): Harald Steinmann, Dirk Sonnemann, Ulf-Peter Fellmann, Bernd Ackert, Willi Kleemann, Parvin Hemmecke-Otte und Sascha Gyukin.

Die Helfer (von links): Harald Steinmann, Dirk Sonnemann, Ulf-Peter Fellmann, Bernd Ackert, Willi Kleemann, Parvin Hemmecke-Otte und Sascha Gyukin.

Iglu heißt die Betreuungsstelle für Obdachlose. Doch der Tagestreff von Wohnen & Beraten ist auch Anlaufstelle für andere Bedürftige der Stadt. Nur Heiligabend verwandelt sich der Treff in einen großen Speisesaal für 120 Besucher. Senioren sind dabei, aber auch viele Kinder.„Auch die, die nur...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.