Mit der Eintracht zum Berufsabschluss

Braunschweig  Die Oskar Kämmer Schule ist für ihr Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit für den Deichmann-Preis nominiert.

Charlene Koppermann, Andre Bartels und Markus Frenzel(v.l.) werden im Eintracht-Fanshop von der Oskar Kämmer Schule ausgebildet.

Foto: Rudolf Flentje

Charlene Koppermann, Andre Bartels und Markus Frenzel(v.l.) werden im Eintracht-Fanshop von der Oskar Kämmer Schule ausgebildet. Foto: Rudolf Flentje

Viele junge Menschen haben aufgrund schlechter Startbedingungen keine Chance auf einen Ausbildungsplatz. Die berufsbildende Oskar Kämmer Schule hat zusammen mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit ein Projekt gestartet, das speziell diesen Jugendlichen eine Ausbildung ermöglicht.

Für ihr Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit wird die Schule nun ausgezeichnet. Sie ist für einen der ersten drei Plätze im bundesweiten Wettbewerb um den Deichmann-Preis nominiert. Die Ausbildung so zu gestalten, dass die schulmüden Jugendlichen nicht nur einen Berufsabschluss erlangen, sondern auch Spaß an der Arbeit entwickeln, sei eine Herausforderung gewesen, sagt Doris Masurek, Geschäftsführerin der Oskar Kämmer Schule. In Kooperation mit Eintracht Braunschweig sei dann die Idee entstanden, die Jugendlichen in einem Fanshop des Fußballvereins auszubilden.

So arbeiten in dem neuen Fanshop in der Innenstadt im Moment vier Auszubildende. Das Besondere dabei: Die Auszubildenden arbeiten unter der Aufsicht eines Ausbilders weitgehend selbstständig, wählen Fan-Artikel aus, gestalten die Verkaufsflächen und kümmern sich um den Verkauf. Zusätzlich werden sie von einer Lehrkraft und einem Sozialpädagogen betreut. Das Team bemüht sich, die Schwächen der jungen Menschen durch individuellen Förderunterricht abzubauen.

Ein Jugendlicher hat die Ausbildung zum Verkäufer bereits erfolgreich abgeschlossen und wurde von Eintracht übernommen. Ein weiterer Ausbildungsfanshop am Stadion ist in Planung. Die Preisverleihung findet am 21. November statt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (10)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort