Spontane Demo der Feuerwehr in Braunschweig

Braunschweig  Wegen unbezahlter Überstunden starteten rund 100 Angestellte der Berufsfeuerwehr Braunschweig am Mittwoch einen spontanen Demonstrationsmarsch Richtung Rathaus.

Vor dem Rathaus formierte sich der Demonstrationszug der Feuerwehr.

Foto: bsnews/Stefan Schulz

Vor dem Rathaus formierte sich der Demonstrationszug der Feuerwehr. Foto: bsnews/Stefan Schulz

Sie vermissen klare Zusagen der Verwaltung zur Auszahlung von geleisteten Überstunden. Das Thema beschäftigt Berufsfeuerwehrleute und Verwaltung schon seit Jahren. Denn es geht um Überstunden, die zwischen 2001 und 2006 geleistet wurden. „Viele Mitarbeiter haben aus dieser Zeit 2000 Überstunden auf...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.