Der Fluch der Digital-Technik

Braunschweig  Organisatorische Widrigkeiten: Das Braunschweig Filmfest hat mit der Verschlüsselung der Filme zu kämpfen.

Volker Kufahl und Sylvia Franzmann, Filmfest-Expertin für Digital-Technik, mit Digitalprojektoren im C1 Cinema.

Foto: Rudolf Flentje

Volker Kufahl und Sylvia Franzmann, Filmfest-Expertin für Digital-Technik, mit Digitalprojektoren im C1 Cinema. Foto: Rudolf Flentje

Ein Prozess, der nicht nur Chancen bietet, sondern durchaus auch Probleme bereitet: die Digitalisierung des Kinos. Auch das Filmfest Braunschweig hat damit zu kämpfen. „Die neue Technologie stellt Festivalmacher wie Kinobetreiber vor große technische und finanzielle Herausforderungen“, hatte Volker...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.