Alte Bäume sollen Naturdenkmale werden

Braunschweig  Es gibt neuerdings wieder Überlegungen, Braunschweigs Bäume durch eine Satzung zu schützen. Am Mittwoch wird darüber erneut beraten.

Sie ist Naturdenkmal: die Friedrich-Wilhelm-Eiche am Petritorwall, Ecke Am neuen Petritore.

Foto: Norbert Jonscher

Sie ist Naturdenkmal: die Friedrich-Wilhelm-Eiche am Petritorwall, Ecke Am neuen Petritore. Foto: Norbert Jonscher

Müssen Braunschweigs Bäume vor ihren Eigentümern geschützt werden – durch eine Satzung? Oder sind Braunschweigs Bürger verständig genug, um den ökologischen Nutzen ihrer Gehölze für die Allgemeinheit richtig einzuschätzen und zur Kettensäge nur als Ultima Ratio zu greifen. Grundsätzlich gilt: Bäume...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.