Studenten wollen mit Papierflieger Weltrekord aufstellen

Braunschweig  Einen Papierflieger basteln – das hört sich nach Spaß an, ist aber für 25 Braunschweiger Studenten eine ernste Sache. Am Freitag wollen sie das größte Papierflugzeug der Welt fliegen lassen.

TU-Student Tobias Groth hält einen Teil des größten Papierfliegers der Welt in den Armen.

Foto: dpa

TU-Student Tobias Groth hält einen Teil des größten Papierfliegers der Welt in den Armen. Foto: dpa

Schaffen die Studenten der TU Braunschweig es, wäre ihnen ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde sicher. Seit zwei Wochen bauen die Studenten aus vielen Rollen Papier und über 200 Tuben Klebstoff den Flieger mit einer Spannweite von 15 Metern. Tobias Groth (24), der Luft- und Raumfahrttechnik...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.