Friedrich-Wilhelm-Platz – Autofahrer suchen sich eigene Wege

Braunschweig  Seit Montag ist der Friedrich-Wilhelm-Platz Fußgängerzone. Doch fast niemand hält sich daran.

Seit Montag ist der Friedrich-Wilhelm-Platz Fußgängerzone. Doch Autofahrer ignorieren das Durchfahrt-Verbotsschild (rechts).

Foto: Norbert Jonscher

Seit Montag ist der Friedrich-Wilhelm-Platz Fußgängerzone. Doch Autofahrer ignorieren das Durchfahrt-Verbotsschild (rechts). Foto: Norbert Jonscher

Autofahrer meiden, vom Altstadtmarkt kommend, die neue Strecke über die Südstraße und setzen sich über das Durchfahrtverbot am Bruchtor hinweg. Das Friedrich-Wilhelm-Viertel hat eine neue Verkehrsführung. Folge: Die Verhältnisse dort sind momentan noch überaus chaotisch, denn auch in der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.