Spanischer Anwalt sucht 8,9-Millionen-Euro-Erben

Braunschweig  Die Mafia wäscht immer mehr schmutziges Geld in Deutschland. Auch in Braunschweig werden dafür Finanzagenten geworben.

„Gewaschene“ Euro-Scheine in einer Waschmaschine.

Foto: dpa

„Gewaschene“ Euro-Scheine in einer Waschmaschine. Foto: dpa

Bundesweit gingen im vergangenen Jahr 12 968 Anzeigen wegen des Verdachts auf Geldwäsche ein. Im Vergleich zum Vorjahr (11 042 Fälle) war das eine Steigerung um 17 Prozent. Das Gesamtvolumen der in Deutschland im Jahr 2011 gewaschenen Gelder wird auf mehr als 10 Milliarden Euro geschätzt....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.