Einbruchserie in der Stadt geht weiter

Braunschweig  Lehndorf, Stöckheim, Wipperstraße und Sudetenstraße neue Tatorte – Aufmerksame Anwohnerin verhinderte Schlimmeres

Symbol-

Foto: Archiv Polizei

Symbol- Foto: Archiv Polizei

Am Freitag, nach Einbruch der Dämmerung, brachen unbekannte Täter in Einfamilienhäuser in Lehndorf und Stöckheim ein, meldete die Polizei gestern. Die Täter waren jeweils nach Aufbrechen der Terrassentür in die Häuser gelangt, durchsuchten diese nach Wertsachen. Während ihnen in einem Fall lediglich ein Opernglas in die Hände fiel, erbeuteten sie im anderen Haus einen größeren Bargeldbetrag und Schmuck.

In eine Wohnung in der Wipperstraße gelangten unbekannte Täter am Freitag nach Abdrehen des Schließzylinders. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Eine aufmerksame Anwohnerin der Sudetenstraße verhütete Schlimmeres, als sie Freitagmittag auf dem Nachbargrundstück zwei fremde Frauen auf der Terrasse eines Einfamilienhauses bemerkte. Sie wurden durch die Nachbarin vertrieben. Später stellte die heimkehrende Bewohnerin Einbruchspuren an der Terrassentür fest. Ins Haus waren die Täterinnen noch nicht eingedrungen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (20)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort