Gegensteuern!

Lesen Sie Jörn Stachuras Kommentar über Radfahrer ohne Licht.

Alle Radfahrer fahren immer ohne Licht, auf der falschen Straßenseite, sind rücksichtslos und kümmern sich nicht um Verkehrszeichen – wer mit solchen Vorurteilen argumentiert, baut einen Schutzschirm auf, hinter dem sich diejenigen Radfahrer prächtig verstecken können, bei denen das tatsächlich stimmt.

Als wäre es normal, dass Radfahrer zum Beispiel ohne Licht fahren. Doch das ist nicht normal, und darum lohnt es sich, gegenzusteuern. Man muss es nur wollen!

Denn wenn Braunschweig die Anstrengungen erhöht, die Stadt Radfahrer-freundlicher zu machen, muss auch die Polizei ihre Anstrengungen erhöhen. Zieht die diejenigen Radfahrer aus dem Verkehr, die eine Gefahr für andere sind!

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (38)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort