Polizei: Überfall auf Reisebank war vorgetäuscht

Braunschweig  Die Polizei hat den bewaffneten Raubüberfall vom 12. Juni auf eine Reisebank in der Sonnenstraße aufgeklärt.

Mit diesem Bild der Überwachungskamera fahndete die Polizei nach dem vermeintlichen maskierten Räuber.

Foto: Polizei

Mit diesem Bild der Überwachungskamera fahndete die Polizei nach dem vermeintlichen maskierten Räuber. Foto: Polizei

Nach ihren Erkenntnissen war der Überfall, bei dem ein hoher sechsstelliger Betrag erbeutet wurde, vorgetäuscht. Fünf Personen waren daran beteiligt. Polizeiangaben zufolge handelt es sich bei den Haupttätern um zwei 23 und 21 Jahre alte Männer, die mit dem Kassierer der Bank (29) gemeinsame Sache...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.