Hofbrauhaus Wolters erwartet Rekordjahr

Braunschweig  Das Hofbrauhaus Wolters in Braunschweig erwartet ein Rekordjahr und plant Millionen-Investitionen.

Peter Lehna, Geschäftsführer der Hofbrauhaus Wolters GmbH. Archivfoto Rudolf Flentje

Peter Lehna, Geschäftsführer der Hofbrauhaus Wolters GmbH. Archivfoto Rudolf Flentje

Im Jahr 2006 sollte die Brauerei eigentlich geschlossen werden, weil, so die damaligen Eigner, ihr Betrieb unwirtschaftlich sei. Vier ehemalige Manager kauften das Unternehmen. Wie Geschäftsführer Peter Lehna berichtete, habe sich seither die Produktionsmenge mehr als verdoppelt. Allein im Jahr...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.