Neuer Plan: Weniger Haltestellen für das Schadstoffmobil

Braunschweig  Neue Überlegungen für das Schadstoffmobil: Die Zahl der Haltestellen soll nach Informationen unserer Zeitung von 58 auf wohl 19 reduziert werden.

So sah es morgens an der Essener Straße nach einer nächtlichen Schadstoffentsorgung aus.

Foto: Wendt

So sah es morgens an der Essener Straße nach einer nächtlichen Schadstoffentsorgung aus. Foto: Wendt

Der Plan sieht allerdings auch vor: Häufiger als bisher soll das Schadstoffmobil seine Runden drehen und länger als bisher an den Sammelstellen Station machen. Der Rat hatte vorige Woche mit Mehrheit den CDU-Antrag entsorgt, die kostenlose Abholung gefährlicher Abfälle in den Stadtteilen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.