Jugendkirche stellte Atommüll-Frage

Braunschweig  „Wir lassen uns nicht spalten“ lautete das Motto des ökumenischen Forums zur Atommüll-Frage, zu dem die Jugendkirche Braunschweig aufgerufen hatte.

Teilnehmer des Braunschweiger Jugendforums zur Atommüll-Frage diskutierten in der Jugendkirche in der Herzogin-Elisabeth-Straße.

Foto: Markus Brich

Teilnehmer des Braunschweiger Jugendforums zur Atommüll-Frage diskutierten in der Jugendkirche in der Herzogin-Elisabeth-Straße. Foto: Markus Brich

„Ein enttäuschendes Ergebnis.“ Ohne Umschweife bilanzierte der Landesjugendpfarrer der braunschweigischen Landeskirche, Lars Dedekind, die Resonanz auf das zweitägige Treffen. „Wir hatten auf rund 100 Teilnehmer gehofft, am Ende waren es aber leider weniger als 50.“ Jedoch schmälere die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.