Fürs Fanhaus fehlt Geld – Eintracht geht in Vorleistung

Braunschweig  Viele Fans haben schon gespendet, doch noch immer fehlt Geld für das neue Fanhaus. Damit es schnell vorangeht, geht die Eintracht nun in Vorleistung.

So soll das aus Überseecontainern konzipierte Eintracht-Fanhaus einmal aussehen. Entwurf: O.M. Architekten

So soll das aus Überseecontainern konzipierte Eintracht-Fanhaus einmal aussehen. Entwurf: O.M. Architekten

Es geht voran mit dem Eintracht-Fanhaus. Das Dach ist bereits zur Hälfte gedeckt, in zwei Wochen sollen die Fenster eingesetzt werden, nennt Eintracht-Sprecherin Miriam Herzberg auf Nachfrage den aktuellen Stand. Zudem hat die Eintracht sich dazu entschlossen, finanziell für die Fans in Vorleistung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort