Räumung des Genmais-Feldes war rechtswidrig

Verwaltungsgericht bietet Vergleich an

Am 27. April 2009 räumte die Polizei das Gelände an der Bundesallee. Genmais-Gegner klagen nun gegen die Räumung.   

Foto: Archivfoto: Peter Sierigk

Am 27. April 2009 räumte die Polizei das Gelände an der Bundesallee. Genmais-Gegner klagen nun gegen die Räumung.    Foto: Archivfoto: Peter Sierigk

Gentechnik-Gegner haben die Stadt Braunschweig verklagt. Ihrer Ansicht nach war die 2009 von der Verwaltung angeordnete Räumung auf dem Gelände des Von-Thünen-Instituts (VTI) rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht scheint diese Meinung zu teilen. An diesem Mittwoch soll der Prozess vor dem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.