Bafög-Betrug: Studentin verurteilt

24-Jährige kassierte nach falschen Angaben 11 245 Euro zu viel – Berg der Verfahren wächst

"Jeder hat es doch gemacht", rechtfertigt sich die Braunschweiger Studentin. "Es wurde von allen heruntergespielt." Wegen Bafög-Betrugs muss sich die 24-Jährige vor dem Amtsgericht verantworten. Und Richter Winrich Steinberg kann ihr versichern: "Da werden sich einige Ihrer Kommilitonen noch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.