Startbahn soll kürzer ausgebaut werden

Webers Vorstoß stößt auf Unverständnis – DLR: 2300 Meter sind für die Forschung Minimalanforderung

Blick auf die Landebahn vor den für die Verlängerung notwendigen Fällungen der Bäume am unteren Bildrand.

Foto: Archiv

Blick auf die Landebahn vor den für die Verlängerung notwendigen Fällungen der Bäume am unteren Bildrand. Foto: Archiv

Landesbischof Friedrich Weber setzt sich für den vorläufigen Stopp der Verlängerung der Startbahn des Forschungsflughafens ein. Er protegiert einen Kompromissvorschlag aus dem Kreis der Ausbaugegner, nicht auf 2300 Meter, sondern nur auf 2100 Meter auszubauen, um Wald zu erhalten. Der Zeitpunkt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.