Ein Stück der Mauer gegen das Vergessen

Fragment soll auf den Platz der Deutschen Einheit

Dieses Teil aus der ehemaligen Berliner Mauer soll auf dem Platz der Deutschen Einheit aufgestellt werden.    

Foto: Stadt Braunschweig

Dieses Teil aus der ehemaligen Berliner Mauer soll auf dem Platz der Deutschen Einheit aufgestellt werden.     Foto: Stadt Braunschweig

Ein Teil der ehemaligen Berliner Mauer soll künftig auf dem Platz der Deutschen Einheit in Braunschweig stehen. "Die Erinnerung an das DDR-Unrecht und die friedliche Überwindung der deutschen Teilung ist entscheidend für die Vollendung der Einheit", erklärt Oberbürgermeister Gert Hoffmann in einer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.