Burgplatz nicht Marktplatz

Rat beschloss die neue Satzung zur Nutzung des innerstädtischen Raumes

Mit den Stimmen von CDU und FDP beschloss der Rat gestern die neue Satzung zur Nutzung des Burgplatzes. Vor dem Hintergrund der Bewerbung um seine Aufnahme in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes sollen dort künftig nur noch "kulturell hochwertige Veranstaltungen" erlaubt sein.Oberbürgermeister Dr....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.