Damit aus einem Spezialisten kein Fachidiot wird

Braunschweig  Die Industrie klagt über Ingenieurmangel. Dennoch sind viele ältere Ingenieure arbeitslos. Analysiert man ihre Biografien, entdeckt man einige Fallen.

Hohe Ingenieurskunst ist das Konstruieren von Gebäuden wie des Phaeno. Hier ist die Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen wichtig. Archivfoto

Hohe Ingenieurskunst ist das Konstruieren von Gebäuden wie des Phaeno. Hier ist die Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen wichtig. Archivfoto

Günter Broszeit ist frustriert. Seit vier Jahren bewirbt sich der 49 Jahre alte, arbeitslose Elektroingenieur auf offene Stellen – erfolglos. Nur verbittert lachen kann Broszeit denn auch über die Klage vieler Industrieverbände, die Unternehmen könnten ihren Ingenieurbedarf nicht decken. „Die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.