Verteilzentrum auf zwei Beinen

Der Beruf der Woche: Unterwegs mit einem Postboten: Hundebisse sind nicht wirklich das Problem heutiger Briefträger – eher der wachsende Konkurrenz- und Zeitdruck.

Hagen Floßdorf, Briefträger bei der Deutschen Post, überreicht einen Brief. Für die meisten Briefträger ist die Stadt, in der sie arbeiten, eine Aneinanderreihung von Namen, Zahlen und Adressen.    

Foto: Oliver Berg/dpa

Hagen Floßdorf, Briefträger bei der Deutschen Post, überreicht einen Brief. Für die meisten Briefträger ist die Stadt, in der sie arbeiten, eine Aneinanderreihung von Namen, Zahlen und Adressen.     Foto: Oliver Berg/dpa

Klapp, klapp, klapp. Der will nicht, klapp. Der geht nicht durch. Quetsch, quetsch. So, das war’s, weiter! Hagen Floßdorf hat gerade wieder acht Briefe, eine dicke Wochenzeitung und mehrere Werbesendungen eingeworfen. Das war eine Sache von Sekunden. Muss auch so sein, denn andernfalls wäre der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.