Erschöpfung als Dauerzustand

Wer ausgebrannt ist, dem hilft auch kein Urlaub mehr. Das Burnout-Syndrom verhindert, dass man sich entspannen kann.

Ausgebrannt und kraftlos fühlt sich, wer am sogenannten Burnout-Syndrom leidet. Treffen kann es alle, die zu viel von sich verlangen: Manager, Lehrer, Hausfrauen – und sogar Schüler.    

Foto: Archivfoto: Roland Weihrauch/dpa

Ausgebrannt und kraftlos fühlt sich, wer am sogenannten Burnout-Syndrom leidet. Treffen kann es alle, die zu viel von sich verlangen: Manager, Lehrer, Hausfrauen – und sogar Schüler.     Foto: Archivfoto: Roland Weihrauch/dpa

Viele Menschen sind Tag für Tag enormen Belastungen ausgesetzt und werden mit stetig wachsenden Anforderungen konfrontiert. Termindruck, ständige Erreichbarkeit, Konflikte mit den Kollegen oder Angst um den Job bestimmen den Arbeitsalltag. Selbst die Freizeit steht im Zeichen von Stress, Hektik und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort