Erschöpfung als Dauerzustand

Wer ausgebrannt ist, dem hilft auch kein Urlaub mehr. Das Burnout-Syndrom verhindert, dass man sich entspannen kann.

Ausgebrannt und kraftlos fühlt sich, wer am sogenannten Burnout-Syndrom leidet. Treffen kann es alle, die zu viel von sich verlangen: Manager, Lehrer, Hausfrauen – und sogar Schüler.    

Foto: Archivfoto: Roland Weihrauch/dpa

Ausgebrannt und kraftlos fühlt sich, wer am sogenannten Burnout-Syndrom leidet. Treffen kann es alle, die zu viel von sich verlangen: Manager, Lehrer, Hausfrauen – und sogar Schüler.     Foto: Archivfoto: Roland Weihrauch/dpa

Viele Menschen sind Tag für Tag enormen Belastungen ausgesetzt und werden mit stetig wachsenden Anforderungen konfrontiert. Termindruck, ständige Erreichbarkeit, Konflikte mit den Kollegen oder Angst um den Job bestimmen den Arbeitsalltag. Selbst die Freizeit steht im Zeichen von Stress, Hektik und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.