Karriere-Chance für Kaufleute

Eine Weiterbildung zum geprüften Bilanzbuchhalter liegt voll im Trend

Hans-Jürgen Schinzler, im Mai 2002 Vorstandschef der Münchener Rück, blättert in der Bilanz seines Unternehmens. Inzwischen ist Schinzler Aufsichtsratschef. Um Bilanzen verstehen zu können, reicht es aber auch, sich zum Bilanzbuchhalter ausbilden zu lassen.    

Foto: Archivfoto: dpa

Hans-Jürgen Schinzler, im Mai 2002 Vorstandschef der Münchener Rück, blättert in der Bilanz seines Unternehmens. Inzwischen ist Schinzler Aufsichtsratschef. Um Bilanzen verstehen zu können, reicht es aber auch, sich zum Bilanzbuchhalter ausbilden zu lassen.     Foto: Archivfoto: dpa

Die Unternehmen müssen sparen, doch das Kostenmanagement ist häufig bereits ausgereizt. In dieser Situation sind kompetente, kreative Köpfe mit exzellenten Kenntnissen zu Finanzen besonders gesucht.Geprüfte Bilanzbuchhalter sind heute in allen Branchen stark nachgefragte Fach- und Führungskräfte,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.