Firmen umwerben Karriere-Paare

In vielen Akademiker-Ehen will keiner von beiden auf seine Karriere verzichten. US-Firmen bieten bereits Programme für solche Paare. In Deutschland tut man sich damit noch schwer.

Ein Bosch-Mitarbeiter kontrolliert eine Glasplatte, die mit einer organischen Absorberschicht versehen ist. 1300 Mitarbeiter aus Deutschland arbeiten derzeit für den Konzern im Ausland – viele davon mit einem Partner, der ebenfalls im Unternehmen beschäftigt ist.    

Foto: Archivfoto: Marijan Murat/dpa

Ein Bosch-Mitarbeiter kontrolliert eine Glasplatte, die mit einer organischen Absorberschicht versehen ist. 1300 Mitarbeiter aus Deutschland arbeiten derzeit für den Konzern im Ausland – viele davon mit einem Partner, der ebenfalls im Unternehmen beschäftigt ist.     Foto: Archivfoto: Marijan Murat/dpa

Als Bosch-Entwickler Ferit Kececi das reizvolle Jobangebot erhielt, verschlug es ihm erst einmal die Sprache. "Projektleiter für Motorsteuergeräte in Japan? Toll, war mein erster Gedanke – aber bitte nicht ohne meine Frau!"Karriereschritte, die einen der Partner an einen anderen Ort verschlagen,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.