Studium der Informatik: Gute Zeiten für den Bachelor

In der Computerbranche gibt es wieder Chancen für Berufseinsteiger – Weniger Studienanfänger

Trotz weniger Anfänger in diesem Wintersemester, gehört der Informatikstudiengang in Deutschland immer noch zu den am stärksten besetzten Studienfächern.    

Foto: dpa

Trotz weniger Anfänger in diesem Wintersemester, gehört der Informatikstudiengang in Deutschland immer noch zu den am stärksten besetzten Studienfächern.     Foto: dpa

Die Computer-Branche hat das Tal der Tränen durchschritten, Firmen stellen wieder ein. Eine Internet-Jobbörse meldet bundesweit mehr als 900 Einstiegspositionen und etwa 9000 Jobs für Berufserfahrene im Bereich Informationstechnologie (IT)/Telekommunikation.Allein die deutschsprachigen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.