Apotheker - Traumjob mit Makel

Der Beruf der Woche: Pharmaziestudenten haben blendende Aussichten auf sichere Jobs. Doch der einstige Traumberuf mit hohem Sozialprestige hat längst auch Schattenseiten.

Eine Apothekerin mischt eine Salbe an. Was die Sicherheit des künftigen Arbeitsplatzes angeht, haben Pharmaziestudenten sehr gute Aussichten. Doch der einstige Traumberuf hat nicht nur Vorteile.    

Foto: Archivfoto: Caroline Seidel/dpa

Eine Apothekerin mischt eine Salbe an. Was die Sicherheit des künftigen Arbeitsplatzes angeht, haben Pharmaziestudenten sehr gute Aussichten. Doch der einstige Traumberuf hat nicht nur Vorteile.     Foto: Archivfoto: Caroline Seidel/dpa

Auf den ersten Blick ist die Perspektive traumhaft: Ein Arbeitsmarkt mit Vollbeschäftigung, auf lange Sicht eher wenig Nachwuchs und obendrauf noch eine Rentenwelle. So rosig schaut es für angehende Apotheker aus.Doch auf den zweiten Blick erscheint der elitäre Beruf – einst mit Arzt, Richter,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.