"Abwarten macht alles schlimmer"

Viele Studenten sind verschuldet. Schuldnerberater empfehlen, schnell Hilfe zu suchen.

Ein Schuldnerberater erklärt in der Diakonie in Hildesheim einer Ratsuchenden ihre Situation. Auch Studenten nutzen immer häufiger die Dienste von Schuldnerberatern.    

Foto: Archivfoto: Jochen Lübke/dpa

Ein Schuldnerberater erklärt in der Diakonie in Hildesheim einer Ratsuchenden ihre Situation. Auch Studenten nutzen immer häufiger die Dienste von Schuldnerberatern.     Foto: Archivfoto: Jochen Lübke/dpa

Eigentlich sollte es hier um einen authentischen Fall gehen. Beispielsweise um eine Sarah oder einen Tom, die studieren, in einer Wohngemeinschaft wohnen, ein bisschen Unterstützung von ihren Eltern kriegen.Weil sie aber wegen ihres Studiums so viel um die Ohren haben, können sie nur ein paar...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.