Teamarbeit – oft eine bloße Worthülse

Keine Arbeitsform wurde in den vergangenen Jahren so stark propagiert wie die Teamarbeit. Doch inzwischen ist in vielen Unternehmen Ernüchterung eingekehrt.

Die deutschen Nationalspieler Philipp Lahm (vorn), Arne Friedrich (dahinter) und Marcel Jansen jubeln über ihren Viertelfinalsieg gegen Argentinien bei der WM in Südafrika – das ist Teamarbeit in ihrer schönsten Form. Leider geht es in Unternehmen nicht immer so harmonisch zu.    

Foto: Archivfoto: Oliver Weiken/dpa

Die deutschen Nationalspieler Philipp Lahm (vorn), Arne Friedrich (dahinter) und Marcel Jansen jubeln über ihren Viertelfinalsieg gegen Argentinien bei der WM in Südafrika – das ist Teamarbeit in ihrer schönsten Form. Leider geht es in Unternehmen nicht immer so harmonisch zu.     Foto: Archivfoto: Oliver Weiken/dpa

In kaum einer Stellenanzeige fehlt heute der Hinweis, man erwarte vom Kandidaten unbedingt Teamfähigkeit. Doch inzwischen hat die betriebliche Praxis gezeigt: Teamarbeit ist kein Allheilmittel. Und: Bis ein Team funktioniert, vergeht Zeit.Warum wird der Begriff Team so inflationär gebraucht?...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.