Wenn der Job krank macht

Kann Stress nicht bewältigt werden, droht Arbeitnehmern das Burnout-Syndrom. Der Braunschweiger Führungskräfte-Trainer Joachim Simon erklärt, wie man vorbeugen kann.

Burnout – auf Deutsch: ausgebrannt sein – droht Arbeitnehmern, wenn sie chronisch mehr Stress ausgesetzt sind, als sie bewältigen können.    

Foto: Illustration: Gerd Altmann/Pixelio

Burnout – auf Deutsch: ausgebrannt sein – droht Arbeitnehmern, wenn sie chronisch mehr Stress ausgesetzt sind, als sie bewältigen können.     Foto: Illustration: Gerd Altmann/Pixelio

Wie sollten sich Führungskräfte verhalten, wenn Mitarbeiter Burnout-Symptome zeigen? Darüber sprach Andreas Lutz mit Joachim Simon.Warum scheint Burnout heute verbreiteter als früher zu sein?Die Ursachen, warum mehr Menschen in einen Zustand emotionaler Erschöpfung mit reduzierter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.