Kuh, Schaf und Schwein suchen Arzt

Der Beruf der Woche: Manchmal prallen Welten aufeinander: Viele junge Tierärzte stammen aus der Stadt, 85 Prozent sind Frauen. Gebraucht werden sie auf dem Land, wo Schweine gemästet und Hühner gezüchtet werden.

Kälber stehen in einem Stall bei Osdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde bei ihrer Mutterkuh. Zu Welt kamen sie mit Hilfe einer Tierärztin.Archivfoto: Uwe Rehbehn/dpa 

Kälber stehen in einem Stall bei Osdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde bei ihrer Mutterkuh. Zu Welt kamen sie mit Hilfe einer Tierärztin.Archivfoto: Uwe Rehbehn/dpa 

Eva Spitzley zählt zu den Ausnahmen: Sie mag Kühe. Leicht klopft sie aufs Hinterteil, und die Kuh erhebt sich. Die junge Tierärztin lächelt. "Bei Kühen geht alles etwas einfacher." Sie hält das Stethoskop an den Bauch der Braun-Weiß-Gefleckten. Es grummelt, wie ein noch weit entferntes Gewitter. So...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.