Erfolgreich ohne Namensnennung

Anonyme Bewerbung: Fotos, Altersangaben und Namen sind passé: Seit Anfang des Jahres nehmen acht Arbeitgeber am Modellprojekt "Anonymisierte Bewerbungen" des Bundes teil. Steffen Müller ist nach einem Unfall fast blind und glaubt, dass ihm die namenlose Bewerbung zum Job verholfen hat.

Steffen Müller arbeitet im Rathaus in Celle in seinem Büro. Steffen Müller glaubt, dass ihm die namenlose Bewerbung zum Job verholfen hat.

Foto: Peter Steffen/dpa 

Steffen Müller arbeitet im Rathaus in Celle in seinem Büro. Steffen Müller glaubt, dass ihm die namenlose Bewerbung zum Job verholfen hat. Foto: Peter Steffen/dpa 

Seit vier Jahren ist Steffen Müller fast blind. In seiner rechten Augenhöhle steckt seit einem Unfall ein Glasauge, auf seinem linken Auge hat er nur noch 40 Prozent Sehkraft. Auf Bewerbungen hat der 46-Jährige seitdem ausschließlich Absagen kassiert. Bis ihm die Stadt Celle durch das bundesweite...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.