Wenn die Azubis die Chefs sind

Braunschweig  Juniorfirmen Werkstatt fegen und Bier holen war gestern: Manche Großunternehmen, so auch Volkswagen, haben sogar eigene Juniorfirmen.

VW-Auszubildende in „ihrer“ Juniorfirma: (von links) Lars Köhn, Jana Fredrich, Jan Ademeit und Pauline Sprenger, Duale Studentin.

Foto: Volkswagen

VW-Auszubildende in „ihrer“ Juniorfirma: (von links) Lars Köhn, Jana Fredrich, Jan Ademeit und Pauline Sprenger, Duale Studentin. Foto: Volkswagen

Im tadellos sitzenden Anzug präsentiert Alexander Herrmann den Geschäftsbericht der Leoni Junior Group. „Wir waren erfolgreicher, als wir eigentlich geplant hatten“, sagt der erst 22 Jahre alte kaufmännische Geschäftsführer stolz. Im Gründungsjahr der Firma stehen nach nur neun Monaten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.