Für Verhandlungen gilt: Wer reagiert statt zu agieren, ist draußen

Interview mit Matthias Schranner, Experte für schwierige Geschäftsgespräche und Trainer für Führungskräfte

Matthias Schranner, Inhaber des Schranner Negotiation Institutes in St. Gallen, trainiert Führungskräfte namhafter Unternehmen.    

Foto: privat

Matthias Schranner, Inhaber des Schranner Negotiation Institutes in St. Gallen, trainiert Führungskräfte namhafter Unternehmen.     Foto: privat

In vielen geschäftlichen Verhandlungen liegt Zündstoff. Wer dann noch beleidigt wird, verliert schnell die Fassung. Davor warnt Matthias Schranner (42).Der Verwaltungsjurist und Autor war jahrelang Verhandlungsführer für die Polizei bei Geiselnahmen. Heute trainiert er Führungskräfte namhafter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.