Zweite Chance für Schulabbrecher

Der Beruf der WocheJugendwerkstätten bereiten junge Menschen aufs Berufsleben vor, bei denen es im ersten Anlauf nicht geklappt hat. Nun soll die Unterstützung für die Einrichtungen drastisch gekappt werden.

Mehrere Dutzend junge Menschen demonstrierten in Hannover vor dem niedersächsischen Sozialministerium für den Erhalt von Jugendwerkstätten. Mehr als 5400 junge Menschen, die nicht unmittelbar in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt integrierbar seien, werden jährlich nach Angaben des Ministeriums in den Werkstätten qualifiziert und gefördert.

Foto: Jochen Lübke/dpa 

Mehrere Dutzend junge Menschen demonstrierten in Hannover vor dem niedersächsischen Sozialministerium für den Erhalt von Jugendwerkstätten. Mehr als 5400 junge Menschen, die nicht unmittelbar in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt integrierbar seien, werden jährlich nach Angaben des Ministeriums in den Werkstätten qualifiziert und gefördert. Foto: Jochen Lübke/dpa 

Saskia war 16, als sie Mutter wurde. Die Schule hat sie abbrechen müssen. Heute, fast vier Jahre später, hat die 20-Jährige doch noch Hoffnung auf eine berufliche Perspektive. In einer hannoverschen Jugendwerkstatt wird sie auf eine Ausbildung zur Bürokauffrau vorbereitet. "Die Werkstatt ist eine...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.