Nun ist der Golf wirklich ein I-Phone auf Rädern

Capdepera  VW führt seinen Bestseller ins digitale Zeitalter und lässt ihn sogar schon teilautonom im Stop-and-go-Verkehr auf Autobahnen rollen.

Testfahrten auf Mallorca. Die Frontpartie vom Golf (hier der GTI) wurde stärker konturiert und hat nun LED-Leuchten statt Xenonlicht.

Foto: Volkswagen

Testfahrten auf Mallorca. Die Frontpartie vom Golf (hier der GTI) wurde stärker konturiert und hat nun LED-Leuchten statt Xenonlicht. Foto: Volkswagen

Winter auf Mallorca. Blauer Himmel und milde 16 Grad, leere Hotels und vor allem – leere Straßen. Beste Voraussetzungen, um den Golf zu testen, der einem Update unterzogen wurde. In der Optik hat sich der Golf VII (Debüt 2012) nur unwesentlich verändert, doch ein erheblicher Fortschritt fand unter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.