Sensoren machen Winterreifen teuer

München  Viele neue Autos haben ein Reifendruckkontrollsystem, ab November ist das Pflicht. Das ist gut für die Verkehrssicherheit und die Umwelt.

Wer für die Winterräder seines Autos Reifendrucksensoren benötigt, muss dafür inklusive Montage um die 300 Euro extra einplanen.

Foto: Continental/dpa

Wer für die Winterräder seines Autos Reifendrucksensoren benötigt, muss dafür inklusive Montage um die 300 Euro extra einplanen. Foto: Continental/dpa

Auf viele Neuwagenbesitzer kommen im Herbst Kosten zu, mit denen sie womöglich nicht gerechnet haben. Wer sich in den vergangenen Monaten ein neues Auto gegönnt hat und dafür noch einen Satz Winterräder braucht, muss bedenken: Ist das Fahrzeug mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS)...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.