Alle stehen still, wenn das rote Licht es will

New York  Die Ampel regelt die Wege von Milliarden Menschen. Jetzt wird sie 100 – aber wird es sie auch in Zukunft geben?

Zwei Ampel-Schablonen: oben die ostdeutschen, unten die westdeutschen Ampelmännchen, jeweils der „Läufer“ und der „Stopper“.

Foto:  dpa

Zwei Ampel-Schablonen: oben die ostdeutschen, unten die westdeutschen Ampelmännchen, jeweils der „Läufer“ und der „Stopper“. Foto:  dpa

Alle hassen es. Dennoch verbringt jeder in Deutschland – rein statistisch – zwei Wochen seines Lebens mit dem Warten an einer roten Ampel. Die „Wechsellichtzeichenanlage“, wie sie im Behörden-Deutsch heißt, steuert weltweit das Leben von Milliarden Menschen, ist ein Stück Hightech mit drei Lichtern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort