Schaeffler baut Produktion in Russland auf

Nicht nur Automobilhersteller zieht es nach Russland. Das Herzogenauracher Zulieferer-Unternehmen Schaeffler will in der Region Uljanowsk ein eigenes Werk bauen, für die international tätige Gruppe ist es der erste Produktionsstandort auf russischem Boden. Schaeffler ist seit 1997 in Russland aktiv. Aktuell gewährleisten ein Zentralbüro in Moskau und mehrere Außenstellen den Kundenkontakt. In dem neuen Werk sollen hauptsächlich Produkte für nationale und internationale Automobilhersteller produziert werden, aber auch Komponenten für die Bahnindustrie. ar

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort