Österreich erhöht Mautgebühren

Wien  Im nächsten Jahr werden in Österreich die Mautgebühren erhöht, in der Schweiz und in Slowenien sind zunächst keine Preiserhöhungen zu erwarten.

Österreich erhöht die Mautgebühren für die Autobahnen, in der Schweiz und in Slowenien bleiben die Preise stabil.

Foto: dpa

Österreich erhöht die Mautgebühren für die Autobahnen, in der Schweiz und in Slowenien bleiben die Preise stabil. Foto: dpa

Ab 2013 kostet die PKW-Jahresvignette für Österreichs Autobahnen 80,60 Euro (plus 2,80 Euro), für zwei Monate 24,20 Euro (plus 80 Cent) und das 10-Tages-Pickerl 8,30 Euro (plus 30 Cent). Teurer wird’s auch für Motorradfahrer: 2013 kostet die Jahresvignette 32,10 Euro (plus 1,10 Euro), die Zwei-...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.