Abwasser + Sonne = Kraftstoff

Ingolstadt  Sprit wird immer teurer. Wenn alle Wüsten und Meeresgründe ausgequetscht sind, wird es herkömmliches Benzin oder Diesel aus Erdöl nicht mehr geben.

Audi sieht die Zukunft nicht in Autogas, sondern in den Ausscheidungsprodukten von Mikro-Organismen.

Foto: dpa

Audi sieht die Zukunft nicht in Autogas, sondern in den Ausscheidungsprodukten von Mikro-Organismen. Foto: dpa

Bei dem großen Durst der Autos weltweit kann das nicht mehr lange dauern. Deshalb erforschen verschiedene Einrichtungen den Sprit von morgen. Was da frisch in den Tank fließt, kommt bislang meist aus der Natur: Getreide, Rapsöl oder das Öl der Palme. Wertvolle Nahrungsmittel also, die für den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.