Maserati startet ersten Diesel

Braunschweig  Maserati plant erstmals in seiner fast 100-jährigen Firmengeschichte einen Dieselmotor. Und dabei lässt sich der Sportwagenbauer nicht lumpen.

Der Nachfolger des Quattroporte stellt sich 2013 in Detroit vor. Jetzt kommt die kleinere Version. Mit einem Diesel.

Foto: Maserati/Auto-Reporter

Der Nachfolger des Quattroporte stellt sich 2013 in Detroit vor. Jetzt kommt die kleinere Version. Mit einem Diesel. Foto: Maserati/Auto-Reporter

Immerhin soll das V 6-Dieselaggregat mehr als 300 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment mitbringen. Implantiert wird der Selbstzünder in einem neuen kleinen Maserati, der im Jahr 2013 auf den Markt kommen soll. Alternativ sorgt in dem „Maseratina“ genannten Quattroporte auch ein V6-Benziner...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.