Ein Chrysler mit italienischer Note

Auto der Woche: Mit dem Modell Thema interpretiert Lancia ein Fahrzeug ihres US-amerikanischen Partners Chrysler auf italienische Weise.

Der stattliche Auftritt des neuen gut fünf Meter langen "Thema" erinnert durchaus noch ein wenig an die Silhouette des Chrysler 300 C, auch wenn die veränderte Frontpartie mit dem Lancia-Emblem davon ablenkt.

Foto: Lancia/Auto-Reporter 

Der stattliche Auftritt des neuen gut fünf Meter langen "Thema" erinnert durchaus noch ein wenig an die Silhouette des Chrysler 300 C, auch wenn die veränderte Frontpartie mit dem Lancia-Emblem davon ablenkt. Foto: Lancia/Auto-Reporter 

Lancia präsentiert mit den Modellen Thema und Voyager zwei interessante Interpretationen namhafter Chrysler-Modelle. Die Allianz zwischen Chrysler und dem Lancia-Mutterkonzern Fiat, die dem in Schwierigkeiten geratenen US-Autobauer das Überleben sicherte, brachte mit sich, dass die Italiener auch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.