"Die USA entdecken den Kleinwagen"

Autozulieferer: Noch ist der Truck Statussymbol, aber in Städten setzen sich Verbrauchsarme immer mehr durch

Ein Smart fährt in San Francisco an einer Straßenbahn vorbei. Der Autozulieferer Johnson Controls rechnet damit, dass sich auch in den USA sparsame Kleinwagen mehr und mehr durchsetzen werden. Archivfoto: Bernd Weißbrod/dpa 

Ein Smart fährt in San Francisco an einer Straßenbahn vorbei. Der Autozulieferer Johnson Controls rechnet damit, dass sich auch in den USA sparsame Kleinwagen mehr und mehr durchsetzen werden. Archivfoto: Bernd Weißbrod/dpa 

Für den US-Autozulieferer Johnson Controls setzt sich der Trend zum verbrauchsarmen Fahren langsam auch in den USA, dem Land der schweren Straßenkreuzer, durch."Hersteller wie Ford, GM und Chrysler sind sehr zügig dabei, Plattformen zu entwickeln, die dieser Mega-Entwicklung nachkommen", sagte der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.